deutsch | english
Bild 1
Die 10 besten Tipps zum Abnehmen
Neben der richtigen Ernährung ist Sport einer der wichtigsten Faktoren.


  1. Genug trinken - am besten Wasser ohne Kohlensäure. Mindestens 2 Liter am Tag.
  2. Bewegung - und zwar jeden Tag. Es muss aber nicht immer das Fitnesscenter sein. Dabei reicht auch schon ein flotter Spaziergang.
  3. Steigen Sie nicht jeden Tag auf die Waage, denn das bringt nur Frust; Schwankungen von 2-3 Kilo sind normal. Besser ist einmal pro Woche.
  4. Ernährungsberatung in Anspruch nehmen. Oft weiß man nicht, warum man gerade SELBER nicht abnimmt, obwohl man doch so wenig isst. Ernährungsberatung kann dort weiterhelfen und langfristig die auf seinen Typ entsprechenden Ernährungsgewohnheiten verändern. Auch Vitalis bietet Ernährungsberatungen an. 
    Lesen Sie mehr: Vitalis Ernährungsberatung»
  5. Meiden Sie zuviel Salz. Würzen Sie lieber mit Kräutern.
  6. Entscheiden Sie sich lieber für Scharfes - das kurbelt die Fettverbrennung an - Chili, Cayennepfeffer und Paprika leisten hier gute Dienste. Außerdem stärken scharfe Gewürze das Immunsystem.
  7. Essen Sie besser rohes Gemüse und rohes Obst anstatt Gekochtes. Es enthält nicht nur die Vitamine und Mineralstoffe in voller Menge, sondern sättigt besser als Gekochtes.
  8. Streichen Sie weißen Zucker aus Ihrem Ernährungsplan. Er entzieht dem Körper Vitamine und Spurenelemente um verdaut zu werden. Honig, Rohrohrzucker, Birnen- und Apfeldicksaft und Ahornsirup leisten hier bessere Dienste.
  9. Essen Sie NIE weniger als 1000 kcal, denn sonst ist das Jojo-Gewicht vorprogrammiert.
  10. Probieren Sie Mag. Pfeiffer's® Slim P  aus. Durch die auf dem Markt einzigartige und innovative Zusammensetzung (wissenschaftlich belegt) von rein pflanzlichen Stoffen, sowie speziellen Vitaminen und Spurenelementen wird die Fettverbrennung angekurbelt, der Grundumsatz der Energie erhöht und durch Chrommangel vorhandene Heißhungerattacken werden gebremst. Außerdem hilft Jod eine gesunde Schilddrüsenfunktion zu erhalten, die besonders beim Abnehmen wichtig ist.