deutsch | english
Bild 1

Adaptogene


Unter Adaptogenen versteht man untoxische Substanzen (häufig pflanzliche Drogen), die dem Organismus helfen sollen, sich an Stresssituationen anzupassen und einen positiven Effekt bei stressinduzierten Krankheiten ausüben. Der Körper bzw. das Immunsystem soll an den Stress angepasst, also „adaptiert“ werden. Auf diese Weise helfen Adaptogene, permanenten Stress besser zu ertragen und verhindern so, dass sich Belastungen in organische Schäden auswirken.

Da negativer Stress alltäglich geworden ist, beschäftigt sich die pharmakologische Wissenschaft intensiv mit der Untersuchung und Suche von Adaptogenen.

Ein Adaptogen ist daher ein unspezifisch wirkendes Mittel in dem Sinne, dass die Resistenz des Organismus gegenüber verschiedenen Noxen (Hitze, Kälte, Lärm, Schadstoffe) aus der Umwelt erhöht wird.

Der Begriff Adaptogen wurde von dem russischen Arzt V. Lazarev geprägt. Darunter werden Substanzen verstanden, die für eine Erhaltung der Leistungsfähigkeit und Widerstandskraft des Körpers auch in Stresssituationen und im Alter sorgen.

In seiner Definition ist ein Adaptogen durch folgende Eigenschaften charakterisiert:
  • kein zusätzlicher Stress für den Körper
  • erhöhen die Widerstandskraft gegen alle chemischen, physikalischen, psychischen, energetischen, viralen oder bakteriellen Belastungen/Einflüsse
  • eine unspezifische Wirkung auf den Körper
  • regulieren vegetative und endokrine Körperfunktionen
  • sind in der Anwendung sicher, nebenwirkungsarm oder -frei

Heute ist das Wort Stress in aller Munde.
Von Prof. Hans Selye wurde das Stressproblem wissenschaftlich bearbeitet (bzw. überhaupt erst erkannt) - mit wertvollen praktischen Lösungsansätzen. H. Selye fand eine stets gleich verlaufende unspezifische Reaktion auf ganz unterschiedliche Belastungen (also Stressfaktoren).
Diese Reaktionsmuster nannte er Allgemeines Adaptationssyndrom.

Weitere Adaptogene sind Chinesische Pilze wie Shiitake, Reishi/Ling Zhi oder auch Sibirischer und Chinesischer Gingseng oder Taigawurzel.